Campus-Debatte Wien: Finaleinzug und Preis der Ehrenjury!


Die Heidelberger Delegation in Wien: Benedikt Rennekamp, Stanislaus Stein, Jonas Reichert, Lisa Weck, Lisa Klimaschewski, Markus Baldermann und Angélique Herrler

Viele Kilometer legte der DCH am Wochenende vom 1. bis 3. Februar zurück, um zur zweiten Campus-Debatte nach Wien zu gelangen. Es traten Lisa Weck und Markus Baldermann als DCH A, Benedikt Rennekamp und Angélique Herrler als DCH B, Jonas Reichert in einer Heidelberg/Göttingen-Kombination sowie Lisa Klimaschewski und Stanislaus Stein als Jurierende an.

Nach fünf Vorrunden mit Themen wie "Dieses Haus bereut den Gedanken der Stunde Null" und einem Schnitzelabend erwarteten wir gespannt, wer es in das Halbfinale geschafft hat. Die Freude war groß: Beide DCH-Teams breakten, ebenso wie Jurorin Lisa!

Nach dem Halbfinale durften wir uns nochmal freuen: DCH B durfte weiter ins Finale ziehen und als eröffnende Regierung für die Postwachstumsgesellschaft debattieren. Dort mussten wir uns leider dem Debattierclub Münster geschlagen geben, doch Angélique wurde von der Ehrenjury zur besten Rednerin gekürt!

Du hast auch Lust, Reden zu halten, neue Themen und Sichtweisen zu entdecken und dabei noch Spaß zu haben? Dann komm einfach mal zu unserer deutschen Debatte am Dienstag oder englischen Debatte am Donnerstag vorbei!

Anmeldung zum Newsletter

Abonniere unseren Newsletter, um über neue Termine und Debatten informiert zu werden!